Eintrag

Titel: Vom kleinen Fluss zum großen Strom
Datum: 
Samstag, 15. Juli 2017
Beschreibung: 

30 Kilometer lange Fahrradtour am großen Strom: Natur und Kultur der Auenlandschaft, Lenzener „Narrenfreiheit“, romantischer Fluss, alter Grenzturm, blühender Deich, gaukelnde Schmetterlinge, knorrige Eichen, Spuren der Vergangenheit, Bauernhäuser und Backsteinkirche, weißer Strand, Spuren im Sand, majestätische Adler und Störche auf dem Dach ...

Termin Samstag, 15. Juli 2017 10:00 – 16:00 Uhr

Treffpunkt Burg Lenzen, 19309 Lenzen, Burgstraße 3

Kosten 10€ für Erwachse, Kinder bis 12 Jahre 5€ für Führung Naturwacht Mittagessen in der Gaststätte „Alter Hof am Elbdeich“ in Unbesandten, Selbstzahler

Hinweis Fahrräder können im Fahrradverleih Behrens, 19309 Lenzen, Tel. 038792 – 7516, ausgeliehen werden

Teilnehmerzahl 7 – 20 Personen

Anmeldeschluss Donnerstag, 13. Juli 2017

Anmeldung und Information Naturwacht Lenzen, Ricarda Rath, Tel. 038792 – 1701, ricarda.rath@naturwacht.de


 

Die Fahrradtour beginnt mit einem schelmischen Blick auf die Stadtgeschichte. Die „Lenzener Narrenfreiheit“ am Fuße der Burg, gibt amüsante Einblicke in das Amtsleben unserer Vorderen. Über den kleinen Fluss zum großen Strom, führt der Weg durch sommerliche Deichwiesen. Ein alter Grenzturm säumt den Weg. Längst hat er seinen Schrecken verloren und lädt ein, den weiten Blick über den Strom zu genießen. Stopp am Mödlicher Eichenwald. Knorrige Stämme geben Rätsel auf und wäre gerade Schneeschmelze, stünde uns das Wasser bis zum Hals. Noch ein Blick auf die Backsteinkirche inmitten historischer Bauernhäuser und weiter geht es entlang idyllischer Weiher, an denen Reiher stumm verharren. Der kleine Ort Wootz lockt mit weißem Elbestrand ans Ufer. Hier kreisen Seeadler und Rotmilan. Noch einige Pedaltritte zur Mittagsrast. Der „Alte Hof am Elbdeich“ bietet gemütliches Ambiente und regionale Kost. Danach führen ausgedehnte Wiesen an die Löcknitz. Breit schlängelt sich der Nebenfluss durch die Niederung. An seinem Ufer brüten Eisvögel, finden Fischotter Unterschlupf. Auf der Zielgeraden liegt süßer Kiefernduft in der Luft und der schattige Radweg am Waldrand weist entspannt den Weg nach Lenzen.  

Zurück

Bleiben Sie auf den neuesten Stand mit unseren aktuellsten Meldungen.


Hier finden Sie den richten Ansprechspartner.

COPYRIGHT ©2013 Gartow · IMPRESSUM · REALISIERT DURCH WERBEAGENTUR BLAUZWEIG.DE